Eisbrecher und die Sünde

Noch vor wenigen Wochen durfte ich in Berlin beim „ZITA-ROCK“ voller Begeisterung erleben, wie man selbst am Nachmittag „die Massen bewegen“ kann und mal eben eine riesen Nummer auf die Bühne bringt. „Eisbrecher.. wer ist das noch mal?…“ -> Das hatte sich nach dem Gig niemand mehr gefragt. Aber jetzt gibt’s wieder etwas neues, wie ich beim Amboss-Mag las:

Eisbrecher - Sünde (C) www.amboss-mag.deDie Band um ex-Megaherz Fronter Alexander “Alexx” Wesselsky hat ihr drittes Album fertig. Nach “Antikörper” folgt nun am 22.08. mit 13 Tracks das Werk “Sünde” über AFM/Soulfood.

Sänger Alexx: “2007 war für uns ein sehr erfolgreiches Jahr, aber da es immer noch Menschen gibt, die uns nicht kennen, dürfen wir uns noch nicht ins Rockpensionisten-Heim zurückziehen; ergo: Weitermachen!

Und so haben wir uns einmal mehr in die Pix-Studios (Freising) zurückgezogen und die Arbeit an unserem düster-erotischen Meisterwerk ‘Sünde’ aufgenommen. Wir haben unsere Leben reflektiert, einen abfällig-neugierigen Seitenblick aufs Weltgeschehen geworfen und es kam wie es kommen musste: Wir ersaufen in Arbeit.” http://www.myspace.com/eisbrecherkommando {Vollzitat aus diesem Artikel des Amboss-Mag}

Über darknation 143 Artikel
Was soll ich viel erzählen? Schau einfach in mein MySpace-Profil: www.myspace.com/realdarknation

Ersten Kommentar schreiben

Antworten