angesurft: www.amboss-mag.de Szene-Webmag

Heute will ich euch einmal eine Website vorstellen, deren – durchweg positive – Entwicklung ich schon seit mehreren Jahren mitverfolge. Es ist die privat betriebene Webmag-Page www.amboss-mag.de. Screenshot www.amboss-mag.de Das Team dieses Szene-Webmags beschäftigt sich in der Freizeit (!) mit den Themen, die viele von uns auch interessieren. Vor allen Dingen natürlich News aus der/den Szene(n), aus der musikalischen Ecke.

Die dabei betrachteten Szenen bzw. eigentlich Musik-Richtungen sind sehr vielschichtig. Begonnen bei „Gothic / Doom Rock / Metal“, über „MA / Folk Rock“, „Heavy / Power / Core Metal“, „Elektro / Wave Rock“, bis hin zu „Dark / Death / Black Metal“ ist hier eigentlich aus allen Spektren der „düsteren alternativen Szene“ *rofl* etwas zu finden.

Außerdem bieten sie noch interessante Reviews zu aktuellen Alben bzw. Releases. Auch mit einer eigenen Interview-Sektion können die Macher von www.amboss-mag.de aufwarten.

Natürlich darf bei einem Webmag auch die Konzert-/Festival-Sektion nicht fehlen. Hier bietet das Team von www.amboss-mag.de neben den aktuellen Tour- und Festivaldates auch noch eigene Erlebnis-Berichte mit an.

Eine weitere sehr interessante Sektion – besonders in Zeiten des „Web 2.0“ – ist hier auch die Rubrik „Video-Kanäle“ in der die Macher des Amboss-Mag die aufgestöberten Video-Clips in eigenen „Web-TV“-Kanälen veröffentlichen. Sich selbst und das Protal beschreibt das Team übrigens so:

Wir (ein paar musikverrückte Leutchen) wollen Euch mit dem AMBOSS Mag im Schwerpunkt ein wenig mehr Klarheit im undurchsichten Musik-Dschungel des düsteren Metal und Gothic Bereiches sowie auch bei Electro/Wave und Mittelalter Musik verschaffen.

Da man ja nicht immer alle Zeitungen kaufen oder lesen kann/will, möchten wir hier eine leicht erreichbare Alternative/Ergänzung zu LEGACY, ORKUS, SONIC SEDUCER, ZILLO, etc. darstellen, obgleich wir aus verständlichen Gründen (weil, ist ja nur unser Hobby) nicht in dem Umfang Alben bewerten oder Interviews machen können, wie dies‘ bei den „Großen“ erfolgt. Aber, wir haben sicher viele interessante Bands im Fokus, die Euren Geschmack treffen. Egal ob Underground oder bei einem großen Label, wir behandeln alle gleichberechtigt, wobei natürlich unser Musikherz etwas sanfter mit den kleinen Bands umgeht, wenn sie Potential haben.

Unser Newsletter hält euch auch offline immer auf dem Laufenden, was sich bei uns so getan hat.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen, Surfen und/oder anderen Dingen!
Euer AMBOSS-Team
{Quelle hier

Wie ihr an meiner Beschreibung bestimmt bereits gemerkt habt, möchte ich Euch einen (und mehr) Besuch dieser Website hiermit wämstens empfehlen. Es lohnt sich wirklich, regelmäßig dort drauf zu schauen, auf www.amboss-mag.de. Viel Spaß dabei!

Über darknation 143 Artikel
Was soll ich viel erzählen? Schau einfach in mein MySpace-Profil: www.myspace.com/realdarknation

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.